Schadenmanagement von vorne bis zum Ende denken!

Sobald von Schadenmanagement gesprochen wird, liegt im allgemeinen die Verantwortung dafür im Schaden- und Leistungsbereich der Versicherer. Schadenmanagement bedarf allerdings einer guten Vorbereitung – diese beginnt bereits beim Produkt und im Vertrieb.

Digitale Kommunikation – wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

Das Kommunikationsverhalten in der Gesellschaft ist durch soziale Netzwerke und Messengerdienste wie Twitter, WhatsApp, Instagram, Snapchat und Co. deutlich im Wandel.

Eine Situation, die sich auch bei Versicherern bemerkbar machen wird oder bereits bemerkbar macht. Alles erfolgt Online. Manchmal reicht ja auch der Blick auf das eigene Verhalten, um eine relative Einschätzung zu dem Thema zu finden.

Die Besetzung der Kundenschnittstelle ist möglich

Die Kundenschnittstelle ist für Versicherungsunternehmen der entscheidende Aspekt.

In der Kraftfahrtversicherung und der dahinterstehenden Lebenswelt Mobilität ist deutlich erkennbar, dass Versicherer mehr und mehr bei der Besetzung der Kundenschnittstelle unter Druck geraten und viele an der Wertschöpfungskette Beteiligte die Kundenschnittstelle für sich erobern.

Warum Sie VideoSchadenBearbeitung nutzen sollten

Unser Gastautor heute: Hanno Schmidt, Geschäftsführer expira GmbH

Die Frage, warum in Schadenbearbeitung der Einsatz von Videotelefonie so hilfreich ist, wird immer wieder diskutiert. Die Antwort ist einfach und daher überzeugend: weil sie funktioniert und in Echtzeit in die Kundenzufriedenheit einzahlt!