Smart City – Konzepte für den Menschen – Chancen für Versicherer!

In meinen Sommerferien war ich u.a. wieder einmal für ein verlängertes Wochenende im wunderschönen Kopenhagen und habe wie jedes Mal neue Ideen und Anregungen mitnehmen können. Diesmal allerdings nicht für Design, Gastronomie oder Kunst, sondern für Mobilitätskonzepte in größeren Städten und die perspektivischen Chancen auch für die Versicherungsbranche.

Mobile Schadenaufnahme – Teil 2: Worauf bei diesen Projekten zu achten ist!

Unser Co-Autor heute: Andreas Slizyk www.schadenmanagement-consulting.de

Im 1. Beitrag zum Thema haben wir uns mit den grundlegenden fachlichen Aufgabenstellungen beschäftigt.

In diesem Beitrag lesen Sie an Hand eines konkreten Projektbeispiels, wie die Entwicklung / Implementierung einer Lösung zur mobilen Schadenaufnahme gemeinsam von Versicherer und Lösungsanbieter durchgeführt werden kann:

Mobile Schadenaufnahme Teil 1: Worauf bei diesen Projekten zu achten ist!

Unser Co-Autor heute: Andreas Slizyk www.schadenmanagement-consulting.de

Die mobile Schadenaufnahme in der Sachversicherung (Sach-Außenregulierung, Agentur-Regulierung, etc.) ist mittlerweile eines der zentralen Umsetzungsthemen in der Kompositversicherung. Haben Sie sich für eine Anwendung entschieden (zum Beispiel für eine Eigenentwicklung oder Kauf / Leasing von Standardsoftware), sind bei der Umsetzung vielfältige Aspekte zu beachten.

Mit unserem Blog-Beitrag wollen wir in zwei Beiträgen sowohl die wesentlichen Aspekte zum Thema als auch die Erfolgsfaktoren für ein Umsetzungsprojekt beleuchten.

Gastbeitrag: Versicherung der Zukunft Teil 2 – Personalentwicklung in der Transformation

Unser Co-Autor heute: Andrea Rothe – Senior Managerin

Wie in unserem ersten Teil zum Thema ausgeführt steht die Versicherungswirtschaft vor einem vielfältigen Kulturwandel, der auch für die Linienfunktion „Personal“ herausragende Anforderungen generiert.

Schauen wir auf die Herausforderungen für den Personalbereich, insbesondere die Personalentwicklung.