Digitale Services im Kerngeschäft Komposit – Teil 7: Digitale Unterstützung im Personenschadenmanagement

In unserer Interview-Reihe „Digital Services im Kerngeschäft Komposit“ veröffentlichen wir heute den siebten Teil.

Dabei beschäftigen wir uns mit dem Thema: Digitale Unterstützung im Personenschadenmanagement

 

 

 

 

 

 

 

Interviewpartner:
Lars Klußmeyer, Geschäftsführer ACTINEO GmbH, Köln

www.actineo.de

Digitale Kommunikation – wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

Digitale Kommunikation – wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

Das Kommunikationsverhalten in der Gesellschaft ist durch soziale Netzwerke und Messengerdienste wie Twitter, WhatsApp, Instagram, Snapchat und Co. deutlich im Wandel.

Eine Situation, die sich auch bei Versicherern bemerkbar machen wird oder bereits bemerkbar macht. Alles erfolgt Online. Manchmal reicht ja auch der Blick auf das eigene Verhalten, um eine relative Einschätzung zu dem Thema zu finden.

Warum Sie VideoSchadenBearbeitung nutzen sollten!

Warum Sie VideoSchadenBearbeitung nutzen sollten!

Unser Gastautor heute: Hanno Schmidt, Geschäftsführer expira GmbH

Die Frage, warum in Schadenbearbeitung der Einsatz von Videotelefonie so hilfreich ist, wird immer wieder diskutiert. Die Antwort ist einfach und daher überzeugend: weil sie funktioniert und in Echtzeit in die Kundenzufriedenheit einzahlt!

Smart City – Konzepte für den Menschen – Chancen für Versicherer!

In meinen Sommerferien war ich u.a. wieder einmal für ein verlängertes Wochenende im wunderschönen Kopenhagen und habe wie jedes Mal neue Ideen und Anregungen mitnehmen können. Diesmal allerdings nicht für Design, Gastronomie oder Kunst, sondern für Mobilitätskonzepte in größeren Städten und die perspektivischen Chancen auch für die Versicherungsbranche.